Tel 04321 404186
Seite auswählen

Praxis

Einsatzbereiche

Immer mehr Menschen suchen heute bei seelischen Belastungen und Beschwerden psychotherapeutische Hilfe und die Psychotherapie wird daher in immer breiteren Einsatzbereiche angewendet. Im Prinzip kann eine Psychotherapie bei außerordentlich unterschiedlichen Beschwerden und Symptombündeln helfen. Während meist eine spezifische Diagnose nahe liegt, passen in anderen Fällen die Beschwerden in kein vorgegebenes Schema.

Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie mit Ihren Beschwerden zu einem Psychotherapeuten kommen können und dort Hilfe finden. Eine Psychotherapie kann den folgenden, sehr unterschiedlichen Beschwerden und Leidenszuständen eingesetzt werden:

  • Depression, Erschöpfung und Burnout sowie manisch-depressiven Erkrankungen
  • Selbstwertzweifeln und Selbstunsicherheit
  • Lebenskrisen
  • schwer zu bewältigenden, belastenden Lebensereignissen
  • Belastungssituationen wie z. B. Mobbing oder persönlichen Misserfolgssituationen
  • Angststörungen wie Phobien, sozialen Ängsten, Panikattacken und generalisierter Angststörung
  • Zwängen wie Zwangshandlungen, Zwangsgedanken und Grübelzwängen
  • Essstörungen wie Magersucht, Bulimie, binge eating und bestimmten Fällen von Adipositas
  • Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit sowie der PC-Spielsucht
  • psychosomatischen Beschwerden in unterschiedlichen Organsystemen
  • Störungen natürlicher Körperfunktionen wie nichtorganische Schlafstörungen oder Reizdarmsyndrom
  • bei der Notwendigkeit einer Bewältigung somatischer Krankheiten wie Krebs oder MS
  • Traumata wie bei der Posttraumatischen Belastungsstörung oder Kindheitstraumata

Abhaengikeit

Diese Aufzählung von Therapieanlässen, Symptomen und Beschwerdebildern ist unvollständig und zeigt, wie unterschiedlich seelische Stimmungslagen und deren Folgeprobleme sein können.

Therapie

Wenn Sie das Gefühl haben, alleine Ihre Probleme oder Belastungen nicht mehr optimal bewältigen zu können und unter sich selbst, ihrer emotionalen Lage oder unter Ihren Problemen leiden, könnte eine Psychotherapie möglicherweise helfen, Lösungen und Wege aus dieser Situation zu finden.

Falls Sie unter ganz anderers gelagerten Beschwerden leiden, kann die Nachfrage beim Psychotherapeuten den Hindergrund abklären und Hinweise geben, welche Art von Hilfe sinnvoll sein könnte.