Tel 04321 404186
Seite auswählen

Leserforum

Klinikliste- Psychosomatische Kliniken im norddeutschen Raum

Zunächst einige Worte zum Hintergrund und Sinn psychosomatischer Kliniken: Viele Menschen, die unter psychischen Erkrankungen wie Depressionen, dem Borderline-Syndrom oder Angst- und Persönlichkeitsstörungen leiden, haben zusätzlich mit körperlichen Beschwerden zu kämpfen. Diese werden als psychosomatische Erkrankungen bezeichnet und sind physische Reaktionen auf den belastenden seelischen Zustand.

Psychosomatische Symptome sind auf ungelöste Konflikte, unterdrückte Gefühle wie Wut und Angst sowie auf unverarbeitete Traumata zurückzuführen. Der Betroffene wird vom Körper in Form von Schmerzen und weiteren Begleiterscheinungen gewarnt und auf die psychische Verfassung aufmerksam gemacht. Zu den häufigsten psychosomatischen Erkrankungen zählen (chronische) Kopf- und Rückenschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden und Kreislaufprobleme sowie Schlafstörungen, Schwindelgefühle und Muskelverspannungen.

In Psychosomatischen Kliniken wird den körperlichen Symptomen auf den Grund gegangen: In enger Zusammenarbeit mit Fachärzten für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Psychiatrie arbeiten die Patienten die Auslöser der Beschwerden heraus. Gespräche mit Psychologen, Pädagogen und Krankenpflegern helfen den Betroffenen dabei, die Ursprünge zu erkennen und geeignete Behandlungskonzepte zu entwickeln. Durch das Analysieren der tragenden Problematik können individuell an den Patienten angepasste Strategien eingesetzt werden.

Durch verhaltenstherapeutische Praktiken soll der Erkrankte lernen seine Stresstoleranz zu erhöhen und Belastungssituationen mit einer entspannteren Haltung zu begegnen.

Methoden zur Bekämpfung oder Verbeugung psychosomatischer Erkrankungen sind neben Kunst-, Gestaltungs- und Körpertherapien Entspannungsübungen, welche in Belastungssituationen angewendet werden und z.B. das Entstehen von Schmerzen durch Muskelverspannungen verhindern können. Zu Beginn der Therapie in einer Psychosomatischen Klinik ist es bei manchem Patient von Nöten Medikamente einzunehmen. Diese sollen bei der Stabilisierung helfen, damit der Erkrankte überhaupt therapierbar ist. Werden deutliche Erfolge sichtbar, können die Medikamente (z.B. Antidepressiva, Neuroleptika oder Muskelrelaxantien) reduziert oder abgesetzt werden.

Wie lange ein Patient in einer Psychosomatischen Klinik therapiert wird, hängt von seiner Stabilität, der Bereitschaft zum Mitarbeiten und der Intensität der Symptome ab. In der Regel zieht sich die Therapie über einen Zeitraum von sechs bis zehn Wochen hin; eine Kurzzeittherapie beschränkt sich auf zwei bis vier Wochen. Je nach der psychischen Verfassung des Patienten und der erzielten Erfolge entscheidet das Fachpersonal der Einrichtung gemeinsam mit dem Patienten über die Aufenthaltsdauer.

Internetverweise auf mehrere regionale Kliniken

Klinikliste

(nach Postleitzshl geordnet)

Beschreibung

Adresse

Telefonnummer

AHG Fachklinik Waren

Psychosomatisches Behandlungszentrum an der Müritz

Auf dem Nesselberg 5

17192 Waren

01803 / 244142-0

Medizinische Fakultät der Universität Rostock

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin

Gehlsheimer Str. 20

18147 Rostock

0381 / 49496-61

Hanse-Klinikum Stralsund

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Rostocker Chaussee 70

18437 Stralsund

03831 / 4521-00

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Universitäre Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Martinistr. 52

20246 Hamburg

040 / 7410-0

Krankenhaus Ginsterhof

Psychosomatische Klinik

Metzendorfer Weg 21

21224 Rosengarten

04108 / 598-0

Schön Klinik Hamburg Eilbeck

Fachabteilung für Psychosomatik und Psychotherapie

Dehnhaide 120

22081 Hamburg

040 / 2092-72

Asklepios Klinik Nord

Diagnostik und Therapie psychischer und psychosomatischer Erkrankungen

Langenhorner Chaussee 560

22419 Hamburg

040 / 181887-0

Asklepios Westklinikum Hamburg

Fachabteilung für Psychosomatik und Psychotherapie

Suurheid 20

22559 Hamburg

040 / 8191-25

Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Lübeck

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Ratzeburger Allee 160

23538 Lübeck

0451 / 500-2307

Klinik Buchenholm, Vital-Kliniken

Psychosomatik und Psychotraumatherapie für Menschen mit PTBS

Plöner Str. 20

23714 Bad Malente

04523 / 987-0

Curtius-Klinik

Psychosomatische Medizin

Neue Kampstr. 2

23714 Bad Malente

04523 / 407-0

Segeberger Kliniken

Herzzentrum & Psychosomatische Medizin

Am Kurpark 1

23795 Bad Segeberg

04551 / 802-0

Zentrum für Integrative Psychiatrie

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Niemannsweg 147

24105 Kiel

0431 / 9900 – 2652

Schön Klinik Bad Bramstedt

Klinik für Medizinische Psychosomatik

Birkenweg 10

24576 Bad Bramstedt

04192 / 504-0

Fachklinik Freudenholm-Ruhleben

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Missionsweg 3

24306 Bösdorf

Telefon 0 45 22 / 789-0

SCHLEI-Klinikum Schleswig FKSL

Psychiatrie und Psychsomatische Medizin

Am Damm 1

24837 Schleswig

04621 / 83-0

Klinikum Itzehoe

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin

Robert-Koch-Str. 2

25524 Itzehoe

04821 / 772-0

Fachkliniken Nordfriesland

Therapiezentrum für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

 

Kirchenstrasse 2

25821 Breklum

04671 / 408-0

Klinikum Oldenburg

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie

Rahel-Straus-Straße 10

26133 Oldenburg

0441 / 403-10062

Klinikum Emden

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Bolardusstraße 20

26721 Emden

04921 / 98 1475

AMEOS Klinik Dr. Heines

Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Rockwinkeler Landstr.110

28325 Bremen

0421 / 4289-0

Klinikum Bremen Ost

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Züricher Straße 40

28325 Bremen

0421 / 408 1588

Seepark Klinik

Fach- und Rehabilitationsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sebastian-Kneipp-Str. 1

29389 Bad Bodenteich

05824 / 21-0

Psychiatrische Klinik Uelzen

Abteilung für Psychosomatische Medizin

An den Zehn Eichen 50

29525 Uelzen

0581 / 3 89 5- 0

Caduceus-Klinik

Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Niendorfer Weg 5

29549 Bad Bevensen

05821 / 9775-0

Henriettenstiftung

Klinik für Psychosomatik am Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung

Marienstraße 72-90

30171 Hannover

0511 / 289-0

Medizinische Hochschule Hannover

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Carl-Neuberg-Str. 1

30625 Hannover

0511 / 532 6569

Burghof-Klinik

Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Ritterstraße 19

31737 Rinteln

05751 / 940-0

AHG Psychosomatische Klinik Bad Pyrmont

Spezialklinik für Psychotherapie und Psychosomatik

Bombergallee 10

31812 Bad Pyrmont

05281 / 619-0

Deister-Weser-Klinik

Rehabilitations- und Fachklinik für Psychosomatik und Verhaltensmedizin

Lug ins Land 5

31848 Bad Münder

05042 / 600-0

Krankenhaus Lübbecke, Mühlenkreiskliniken

Fachabteilung für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Virchowstraße 65

32312 Lübbecke

05741 / 350

Sanatorium Dr. Barner

Psychsomatische Fachklinik

Dr. Barner Str. 1

38700 Braunlage

05520 / 804-0

Diakonie-Krankenhaus Elbingerode

Fachbereich für Psychosomatik und Psychotherapie

Brockenstraße 1

D-38875 Elbingerode

039454 / 82 00 00

AWO Fachkrankenhaus Jerichow

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie, Neurologie und Psychosomatische Medizin

Johannes-Lange-Str. 20

39319 Jerichow

039343 / 92-0

SALUS Fachklinikum Uchtspringe

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Emil-Kraepelin-Str. 6

39576 Stendal

039325 / 70203

Fliedner Krankenhaus Ratingen

Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Thunesweg 58

40885 Ratingen – Lintorf

02102 / 303-303

Universitätsklinikum Münster

Station für Psychosomatik und Psychotherapie

Albert-Schweitzer-Str. 11

48129 Münster

0251 / 83 55681

Marienhospital Steinfurt

Fachabteilung für Psychosomatik

Pohlstr. 21

48366 Laer

02554 / 180

AMEOS Klinikum Osnabrück

Klinik für Psychosomatische Medizin

Knollstr. 31

49088 Osnabrück

0541 / 313 100

LWL-Klinik Lengerich

Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Parkallee 10

49525 Lengerich

05481 / 12-0

Christliches Krankenhaus Quakenbrück e.V.

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Danziger Straße 2

49610 Quakenbrück

05431 / 15-0

Sollte ich eine der vorhandenen Kliniken nicht mit aufgeführt haben, bin ich dankbar für entsprechende Hinweise. Haben Sie Erfahrungen in einer Psychosomatischen Klinik sammeln können, freue ich mich, wenn Sie mir darüber schreiben.