Tel 04321 404186
Seite auswählen

Praxis

Psychotherapeutische Sprechstunde

Die Psychotherapeutische Sprechstunde ist ein neues Angebot der Psychotherapeuten, das es Ihnen leichter machen soll, einen Termin zu bekommen. Die Psychotherapeutische Sprechstunde ist kein Vorgespräch. Sie hat die Aufgabe der Diagnosestellung und der Beratung im Hinblick auf eine geeignete Unterstützung bzw. zur Organisation einer weiteren Behandlung. Sie dauert zwischen 25 min und bis zu 150 min, die in Abschnitte unterteilt werden können. In der Regel wird ein 50-minütiges Gespräch vereinbart. Um die Diagnose/n zu stellen, werden systematische Fragen gestellt. Nach Abschluss der Sprechstunde bekommen Sie ein Formblatt mit dem Ergebnis ausgehändigt. Damit können Sie ggf. weitere Behandler aufsuchen. Diese Sprechstunden sind nicht zu verwechseln mit den Sprechstunden der Ärzte, die sie zu bestimmten Öffnungszeiten aufsuchen können. Hier werden feste Termine vereinbart.

Die Psychotherapeutische Sprechstunde muss vor den Vorgesprächen, der Akutbehandlung und auch Psychotherapie stattfinden, es sei denn eine Psychotherapie wurde von einer Reha-Einrichtung empfohlen. Das heißt, die Sprechstunde ist die Eintrittskarte für eine Psychotherapie.

Keine nachfolgende Therapie

Die Teilnahme an einer Psychotherapeutischen Sprechstunde führt nicht unbedingt zu einer nachfolgenden Behandlung bei dem Therapeuten, bei dem diese wahrgenommen wurde. Dies ist besonders so bei den über die Terminservicestellen vermittelten Terminen. Hat der Therapeut einen passenden Platz, dann kann es mit einer nachfolgenden Behandlung klappen. Wenn der Therapeut dies befürwortet, dann kann über die Terminservicestelle eine Akuttherapie oder Vorgespräch für eine ambulante Psychotherapie vermittelt werden. Diese findet dann in der Regel bei einem weiteren Behandler statt. Ansonsten müssen Sie weiter selbst nach einem Therapieplatz suchen.

Termine über die Terminservicestelle

Seit dem 01.04.2017 gilt: Wenn Sie eine Psychotherapeutische Sprechstunde in Anspruch nehmen möchten, aber keinen Termin bei dem Therapeuten Ihrer Wahl bekommen, dann melden Sie sich bei der Terminservicestelle. Dort nimmt man Ihre Daten auf und gibt Ihnen einen Code. Mit diesem rufen Sie innerhalb der nächsten Tage bei dem Psychotherapeuten an, den man Ihnen von Seiten der Terminservicestelle genannt hat. Wünsche können Sie bei der Auswahl des Therapeuten allerdings nicht äußern. Das heißt, Sie können weder die Person des angebotenen Therapeuten mitbestimmen, noch den Ort festlegen, noch die Uhrzeit des Termins bestimmen. Der Psychotherapeut schlägt Ihnen einen Termin vor, der innerhalb von 4 Wochen nach Ihrer Kontaktaufnahme bei der Terminservicestelle liegt. Wenn Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, können Sie noch am gleichen Tag nach einem Ausweichtermin fragen.

Die Terminservicestelle erreichen Sie unter Tel.: 04551 30 40 49 31.