Tel 04321 404186
Seite auswählen

Termin + Anfahrt

Notfall

Psychotherapeutische Praxen können meist keine absolut kurzfristigen Termine vergeben und nicht spontan eine engmaschige psychotherapeutische Unterstützung anbieten, so dass sich die Frage stellt, an wen man sich im Falle einer gravierenden Krisensituation bzw. einem Notfall wenden kann.

Notruf 112

Sollte im Rahmen einer seelischen Krise oder im Verlauf einer psychischen Krankheit ein lebensbedrohlicher Zustand bei Ihnen oder einer von Ihnen beobachteten Person eintreten, können Sie selbstverständlich den Notruf wählen. Dies gilt insbesondere im Falle einer Suizidalität (Selbstmordgefährdung) oder einer psychotischen Erkrankung (z. B. mit wahnhaften Zuständen), in deren Verlauf der Erkrankte zum akuten Risiko für sich oder andere zu werden scheint.

Ihr Hausarzt

Sind Sie der Meinung, Sie müßten sofort in eine Klinik, dann ist Ihr Hausarzt oder auch Ihr Psychiater der richtige Ansprechpartner, der eine Krankenhauseinweisung veranlassen kann.

Psychiatrische Ambulanz

Erscheint eine psychische Problemlage ohne kurzfristige Hilfe keinesfalls mehr zu bewältigen, können Sie sich an die psychiatrische Ambulanz des örtlichen Krankenhauses wenden. Sollte es nötig erscheinen, würde auch von dort aus eine stationäre Einweisung erfolgen können.

Psychiatrische Institutsambulanz der Klinik für Neurologie und Psychiatrie
des Friedrich-Ebert-Krankenhauses,
Friesenstraße 11 
24534 Neumünster
Tel.: 04321 405 – 0

Zeiten:
Montag – Donnerstag: 8:30 – 12:30
Freitag: 8:30 – 11:45
Telefonische Terminabsprache: 04321 405 – 6150

In Notsituationen außerhalb der Sprechzeiten kann der diensthabende Arzt unter der Telefonnummer 04321 405 – 0 erreicht werden.

Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Neumünster unterstützt und berät psychisch kranke Menschen bzw. deren Angehörige in Notlagen und vermittelt ggf. zeitnah angemessene Hilfen bzw. sorgt auch für eine Unterbringung z. B. im Falle einer akuten Suizidalität.

Fachdienst Gesundheit
Meßtorffweg 8
24534 Neumünster

Ansprechpartner/innen:
Herr Schubert: 04321 942-2831
Frau Geuer: 04321 942-2833
Herr Rabeneck: 04321 942-2834
Frau Fobian: 04321 942-2835

Sprechzeiten:
Montag – Freitag: 8:00 – 12:30
Montag – Mittwoch: 13:00 – 16:00
Donnerstag: 13:00 – 17:00

Lesen Sie auch weiter zur Selbstmordgefährdung.

Ärtzlicher Bereitschaftsdienst

Benötigen Sie außerhalb der üblichen Sprechzeiten der Ärzte einen Arzt, der in einer bedrohlichen, aber nicht lebensbedrohlichen Situation Unterstützung leisten soll, können Sie die neue bundesweite Notrufnummer 116 117 wählen. Dabei handelt es sich um einen Bereitschaftsdienst und nicht um einen Rettungsdienst. Bei einem Verdacht auf einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall gilt weiterhin die 112.